Eine Landschaft, die ebenso abwechslungsreich wie unberührt und wild ist – hier lassen sich wunderbar endlose Strände, Riffe, kleine Inseln, Berge, Wälder, Feuchtgebiete, Naturdenkmäler, Höhlen und Flüsse entdecken!

Sie können lange Spaziergänge am goldenen Strand von Porto Alabe unternehmen und dabei versteckte Buchten oder das Naturdenkmal von S´Archittu entdecken.

Ein Halt am weißen Quarzstrand von Is Arutas sowie auf der unerforschten Halbinsel Sinis, auf der man Überreste der antiken phönizisch-punischen Stadt Tharros bewundern kann, sind ebenfalls ein Muss.

Ideale Trekkingmöglichkeiten finden sich auf dem Bergmassiv Montiferru (Lebensraum für viele Wildtiere), an der Küste der Planargia und in den Feuchtgebieten, wo die Liebhaber des Birdwatching bei der Beobachtung von rosa Flamingos und vielen anderen verschiedenen Vogelarten auf ihre Kosten kommen.

Wer es gerne etwas abenteuerlustiger mag, kann im kristallklaren Wasser Sardiniens tauchen und sich anschließend bei einem Bootsausflug auf dem einzigen per Schiff befahrbaren Fluss der Insel (Temo) entspannen.

Ausflüge zu Pferd von der Hochebene Planargia bis zum Montiferru oder Mountainbike-Touren auf dem Vulkanmassiv des Monte Arci sind weitere Highlights.

2017 ATTESTATO DI ECCELLENZA HotelsCombined Logo
9.9 Voto ospiti

promo en